Simuliertes Höhentraining

Mehr zelluläre Energie durch IHHT-Zelltraining
Spitzensportler nutzen es schon lange, um ihre Leistung zu steigern: Höhentraining. Es pusht den Stoffwechsel und erhöht die zelluläre Energiegewinnung. In unserer Praxis können Sie jetzt die Vorteile des Höhentrainings nutzen. Ganz komfortabel – im Liegen!

mehr erfahren

Simuliertes Höhentraining nach der IHHT®-Methode

Während der Sauerstoffintervalltherapie – auch Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie® (IHHT) genannt – wird über eine Atemmaske für einige Minuten im Wechsel sauerstoffarme Luft (Reizphase) und sauerstoffreiche Luft (Erholungsphase) eingeatmet. Dadurch simulieren wir Effekte wie bei einem Training in großer Höhe. Der schwankende Sauerstoffgehalt wirkt sich direkt auf die Mini-Kraftwerke Ihrer Körperzellen aus – die sogenannten Mitochondrien. Beschädigte und veraltete Mitochondrien können dabei zugrundegehen und Platz machen für gesunde Mitochondrien. Die Folge: ein echter Leistungskick.

Was sind Mitochondrien?

Die Aufgabe der Mitochondrien ist es, die Zellen mit ausreichenden Mengen des Moleküls Adenosintriphosphat (ATP) zu versorgen. Dieses ATP bildet die chemische Grundlage für alle Reaktionen und Stoffwechselprozesse des Körpers. Durch den natürlichen Alterungsprozess, Stress, Termindruck, Bewegungsmangel oder zu wenig Schlaf werden die Mitochondrien jedoch geschädigt und gestört. Sie verlieren zunehmend die Fähigkeit der effektiven ATP-Produktion.

Die Folge: Es herrscht mehr und mehr Energiemangel in Ihrem System – in den Muskeln, Organen und auch im Gehirn. Diesen Energiemangel bekommen Sie in nachlassender Vitalität und in einem körperlichen bzw. psychischen Leistungsabfall zu spüren. Auch chronische bzw. degenerative Erkrankungen werden mit dem Energiemangel in unseren Zellen, also mit der Leistung unserer Mitochondrien, in Verbindung gebracht.

Stärken Sie Ihre physische und geistige Leistungskraft

Das simulierte Höhentraining in der Praxis für Individualmedizin von Dr. med. Verena Immer in Planegg bei München ist sanft und nicht-invasiv. Im Laufe der IHHT-Therapie kann sich die Anzahl gesunder Mitochondrien entsprechend erhöhen. Im Liegen. Alles, was Sie tun müssen ist: die Atemmaske aufsetzen, entspannen, atmen.

Dr Immer IHHT ZellGym

Wir empfehlen Ihnen 10 Sitzungen IHHT-Zelltraining á 35-45 Minuten für einen spürbaren Therapieerfolg. Die Therapie lässt sich hervorragend mit Vitalstoff-Infusionen kombinieren.
Vereinbaren SieIhren Termin: online oder per Telefon unter
+49 (0)89 85 65 0055