Vitalstoff-Infusionen

Vitalstoffe


Vitalstoffversorgung durch Orthomolekularmedizin

 

Orthomolekularmedizin bedeutet im Grunde genommen Mikronährstoffmedizin. In diesem innovativen Bereich der Medizin arbeiten wir therapeutisch vor allem mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren bzw. Eiweißen. Ziel ist es, mit natürlichen Stoffen Ihr Wohlbefinden und Ihre Leistungskraft zu steigern und Erkrankungen positiv zu beeinflussen und Ihre Selbstheilungskräfte zu stärken. Damit Sie die beruflichen wie privaten Herausforderungen Ihres Lebens gelassen und kraftvoll annehmen können.

 

Vitalstoff-Infusionen – Tropfen für Tropfen mehr Power

Wunden heilen, Viren bekämpfen, entartete Zellen entdecken und eliminieren, wahrnehmen, denken, bewegen, koordinieren und vieles mehr: All das leistet unser Körper tagtäglich - ein hochkomplexer Superorganismus. Was er dazu braucht, um all die Stoffwechsel- und Regulationsprozesse ablaufen lassen zu können, ist ausreichend Energie - und Vitalstoffe. Denn sie sind die Bausteine eines gesunden, fröhlichen und vitalen Lebens. Neben Eiweißen, Fetten und Kohlehydraten als Energie- und Baustofflieferanten sind das eben eine Vielzahl von Mikronährstoffen.

Frischekick

Ernährung allein reicht häufig nicht mehr aus

Nun vermag der menschliche Organismus diese Mikronährstoffe, wie z. B. Vitamine und Mineralstoffe, Spurenelemente, Antioxidantien, Fettsäuren, Aminosäuren, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe, gar nicht oder nicht in ausreichender Menge selbst herzustellen. Deshalb müssen wir sie regelmäßig über die Nahrung zuführen. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist zweifelsohne die Basis dafür, aber nicht immer ausreichend. Die Gründe sind vielfältig. Manchmal sind die Körperspeicher (z. B. bei Eisenmangel) einfach so leer, dass auch eine ausgewogene, gesunde Ernährung die Defizite nur schwer ausgleichen kann. Zudem sind durch Lagerung, Verarbeitungsprozesse und Zubereitungsart der Nahrung die wertvollen Inhaltsstoffe nicht immer in der Menge vorhanden, wie sie es sein sollten bzw. könnten. Auch der Lebensstil nimmt einen wichtigen Einfluss ein. Faktoren wie Rauchen, Stress oder zu wenig Flüssigkeit tragen dazu bei, dass wir einem erhöhten Bedarf an Mikronährstoffen unterliegen.


Gestörte Vitalstoffaufnahme im Darm

Selbst bei optimaler Ernährung tragen entzündliche Darmerkrankungen, eine gestörte Darmflora oder Magensaftsekretion dazu bei, dass die Nährstoffe nicht optimal aufgenommen werden können. Was viele auch nicht wissen: Medikamente sind wahre Mikronährstoff-Räuber (z. B. die "Pille", Statine, Säureblocker, Blutdruckmittel oder Antibiotika). Vor allem aber dauerhafter Stress setzt unserem Mineralstoffhaushalt mächtig zu. Unweigerlich entstehen daraus latente Mikronährstoffdefizite, die zu einer ernsthaften Regulations- und Gesundheitsstörung führen können.

 

Wie zeigt sich Vitalstoffmangel

Depositphotos 5518777 original

  • hohe Infektanfälligkeit,
  •  nervöse Beschwerden,
  •  verschlechtertes Allgemeinbefinden
  •  nachlassende Leistungsfähigkeit
  • schwache Libido, sprich wenig Lust auf Sex,
  • psychische Verstimmungen,
  • Müdigkeit,
  • Abgeschlagenheit,
  • Antriebslosigkeit,
  • Depressionen,
  • fehlende Kondition beim Sport.


Ergänzen, was der Körper benötigt!

Es gilt heute als gesichert, dass die regelmäßige, individuell abgestimmte Zufuhr orthomolekularer Substanzen und Antioxidantien in optimaler Menge positiven Einfluss nimmt auf die Leistungsfähigkeit und auf Krankheiten, wie z. B. Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, Krebs, psychische Erkrankungen, Rheuma und Osteoporose oder grauer Star. Mikronährstoffe können auch auch ganz hervorragende als natürliche Schmerzkiller eingesetzt werden. So fördern B-Vitamine körpereigene Schmerzhemmer. Hochdosiertes Magnesium hat sich schon häufig bei Kopfschmerzen und Migräne bewährt. Und anders als die üblichen Schmerzmedikamente wie Ibuprofen & Co. schwächen sie Ihre Mitochondrien nicht, sondern stärken den Körper z. B. bei Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne, Arthritis und Arthrose, Tumorschmerzen, Gürtelrose, Fibromyalgie, Nervenschäden.

 

Individuelle Vitalstoff-Dosierung & -Infusionen

Bei einer Therapie mit Mikronährstoffen achten wir stets auf den individuellen Bedarf. Diesen analysieren wir durch moderne Labordiagnostik präzise. Denn Wissen und gezielte Substitution bringen Sie deutlich weiter als bloße Vermutungen. Die notwendigen Informationen über Ihren individuellen biochemischen Mikronährstoffstatus können wir Ihrem Urin oder Blut entnehmen, indem wir es auf den Vitalstoffgehalt hin untersuchen lassen. Danach arbeiten wir – basierend auf einer genauen Anamnese und der Abfrage Ihrer Symptome – eine individuelle Versorgung mit Mikronährstoffen für Sie aus.

Nutzen Sie unsere Vitalstoff-Infusionen in Planegg bei München - für mehr Leistungskraft und Lebensqualität!  Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin: 

online oder per Telefon unter +49 (0)89 85 65 0055



Logo Footer

Sprechzeiten

Selbstzahler & Privatpatienten
nach Vereinbarung

 

 

Adresse

Praxis für Individualmedizin
Dr. med. Verena Immer
Bahnhofstraße 21
82152 Planegg 

Tel.: + 49 (0)89 85 65 0055
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine

Online-Terminvereinbarung


Tel.: + 49 (0)89 85 65 0055


E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Entdecken Sie moderne Stress-Medizin, Mitochondrien-Medizin, Orthomolekular-Medizin, Ernährungsberatung, Hormon-Ersatztherapien mit bioidentischen natürlichen Hormonen, IHHT-Zelltraining u.v.m. im Raum Planegg | München.

 

Individuell. Persönlich. Anspruchsvoll.